Find the latest bookmaker offers available across all uk gambling sites www.bets.zone Read the reviews and compare sites to quickly discover the perfect account for you.
Home / Arschhaare rasieren

Arschhaare rasieren

Arschhaare rasieren mit einem elektrischen Rasierapparat

Angebot
Philips Bodygroom Series 5000...
  • Glattrasieren ohne Trimmeraufsatz...
  • Akkubetrieb: 50 Minuten Rasierdauer...
  • Wartungsfreie,...
  • 100% wasserfest - auch unter der...
  • LED-Ladeanzeige, Akkustandsanzeige,...

Zuletzt aktualisiert: 24.05.2018

Ich habe kürzlich einen großen Fehler in meinem Leben gemacht, und möchte meine Geschichte teilen. Damit Sie aus meinem Fehler, mein Arschloch zu rasieren lernen können. Es fing alles an mit meinem Problem, dass ich den Klogang nicht mehr richtig verrichten konnte.

Für Eilige:

>> Rasiert euch nicht die Arschhaare es wird wehtun, schiefgehen und sich entzünden <<

Nein, ich hatte keine Verstopfungen. Mein Arschhaar war so lang geworden, dass ständig winzige Klabusterbeeren im verfilzten Dschungel zwischen meinen Arschbacken gebildet haben.

Stop! Arschhaare nicht rasieren!

Es war frustrierend nach dem Toilettengang die Kackwurst aus dem Dickicht abzuschütteln. Irgendwann müsste ich zwei Dinge tun:

  • Entweder mit etwas Papier nach unten greifen und versuchen, den verweilenden Kotrest abziehen (was eine sorgfältige Präzision erforderte)
  • Anfangen zu wischen, und hoffen, dass ich die ganze restliche Fäkalienmasse entfernen könnte, bevor das Toilettenpapier seine “zu viel zum Runterspülen” Grenze erreicht hat.

Ich habe über dieses Problem nachgedacht, als ich das hatte, was mir damals als gute Idee erschien: Das ist mein Hintern und mein Arschhaar, richtig? Also, warum nicht einfach den Anus rasieren?

Wie rasierte ich mein Arschhaar?

Ich führte die Operation “Rasieren am After” in einer Nacht durch, mit einem billigen Einwegrasierer und einem Handtuch zum Sitzen. Von unten beginnend, und rasierend vom Poloch bis zu den Arschbacken, begann ich den mühsamen Prozess, meinen Hintern von Haaren zu befreien.

Gelegentlich musste ich das Rasiermesser von angesammeltem Haar und sonstigem Schleim säubern indem ich es auf dem Handtuch abwischte. Langsam fing mein Arsch dem eines neugeborenen Babys zu ähneln. Schließlich habe ich das Rasiermesser ein letztes Mal abgewischt und meine Arbeit begutachtet. Das Handtuch war mit einem Haufen Haare bedeckt. Mein Hintern war glatt. Ich lächelte, war zufrieden und dachte, meine Sorgen seien ab jetzt vorbei.

Anus rasieren

Die Auswirkungen

Ich habe jetzt großen Respekt vor Analhaar. Erst nachdem ich die Arschhaare rasiert hatte, begann ich zu begreifen, wie sehr ich sie für selbstverständlich gehalten hatte.

Wie alles, was Gott in dieser Welt erschaffen hat, hat Arschhaar seinen Zweck.

Warnung: Bitte nicht euer Arschloch rasieren

Zum einen sorgt es für weniger Reibung: Das habe ich am nächsten Tag gelernt. Nachdem ich zwei Treppenstufen hinaufgestiegen bin und ins Schwitzen gekommen war, bemerkte ich etwas Unangenehmes: Der Schweiß sammelte sich in meinem Arschloch an und verursachte das unangenehme Gefühl, dass meine beiden Arschbacken bei jedem Schritt aneinander vorbeigleiten.

Außerdem ist es so, dass die Haare auch dafür da sind, dass die Mischung aus Kotresten und Schweiß trocknet, wenn dies nicht der Fall ist, wird nach der Arschhaar-Rasur bis zum Nachwachsen der Arschhaare ein ekelhafter Gestank aus den versiegelten Arschbacken hervortreten.

Als ob das noch nicht genug wäre, hier noch ein weiteres Problem beim Anus rasieren:

Wie jeder, der schon einmal etwas rasiert hat, weiß, kommt das Haar wenn es nachwächst in Form von Stoppeln zurück. Stellen Sie sich vor, Ihr Hintern hat die Form eines 3-Tage Bartes. Es ist eine höllische Folter!

Wie rasiere ich meinen Arsch?

Am besten gar nicht: Arschhaare trimmen

Die bessere Alternative:

Angebot
Philips Bodygroom Series 5000...
  • Glattrasieren ohne Trimmeraufsatz...
  • Akkubetrieb: 50 Minuten Rasierdauer...
  • Wartungsfreie,...
  • 100% wasserfest - auch unter der...
  • LED-Ladeanzeige, Akkustandsanzeige,...

Zuletzt aktualisiert: 24.05.2018